Logo Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn

  • Startseite

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir bauen derzeit unsere Schulhomepage wieder neu auf, nachdem sie leider gehackt wurde. Das nimmt bedauerlicherweise noch etwas Zeit in Anspruch. Falls Sie eine gewünschte Information noch nicht finden, senden Sie uns bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder wenden sich an unser Sekretariat unter der Telefonnummer 0228 777504 (Frau Schulte und Frau Paulus).

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

 

In Kooperation mit dem Verein Abenteuer Lernen wird im Sommer 2016 an Bonns Fünfter erstmals die sogenannte Sommerschule ausgerichtet. Die Sommerschule ist ein Angebot für Flüchtlingskinder, die im August 2016 erstmals eine Schule in Bonn besuchen werden. Das Angebot richtet sich an 6- bis 12-Jährige.

Das Ziel der Sommerschule ist es…
… die betreuten Kinder und Jugendlichen
•    altersangemessen
•    spielerisch
•    durch selbstständiges Erfahren
… an systematisches Lernen heranzuführen, um ihnen so den Übergang an die Regelschule zu erleichtern.
… die betreuenden Jugendlichen mit der Lebenswelt der Flüchtlinge bekannt zu machen und ihnen Gelegenheit zur aktiven und nachhaltigen Unterstützung zu geben.
Von Bonns Fünfter werden fünf Jugendliche des Jahrgangs 9 die Flüchtlingskinder betreuen.

Nähere Informationen: www.sommerschule-bonn.de

Sollten Sie Interesse haben, das Projekt zu unterstützen oder Flüchtlingskinder anzumelden, wenden Sie sich bitte an Ellen Klandt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Telefon: 0228 46 03 84.

Das nächste Vorbereitungstreffen findet am Donnerstag, den 16. Juni 2016 im Raum C003 von Bonns Fünfter statt (Zugang abends bitte nur über den Eingang, der vom Bonner Talweg gegenüber Haus Nr. 270 aus zu erreichen ist).

Deutsch-polnischer Schüleraustausch: Bonn-Breslau

Vom 24. bis zum 29. April 2016 waren in Bonns Fünfter polnische Austauschschülerinnen und -schüler aus Breslau zu Besuch. Bei guter Laune, trotz des schlechten Wetters, verbrachten die polnischen und deutschen Schülerinnen und Schüler viel gemeinsam. Unsere polnischen Gäste besuchten unsere Schule und nahmen am Unterricht teil, arbeiteten bei verschiedenen Projekten mit, besichtigten in Bonn die Altstadt, das Beethovenhaus und das Haus der Geschichte. In Köln besuchten man zusammen den Dom und das Schokoladenmuseum und in Brühl das Schloss Augustusburg. Die Schifffahrt auf dem Rhein bis zum Drachenfels, die Besichtigung der Drachenburg, der Nibelungenhalle, das gemeinsame Picknick und Wandern sowie die Fahrt mit der Drachenfelsbahn waren ein Highlight der gemeinsamen Aktivitäten. So entstanden viele schöne Erinnerungen, aber auch Tränen beim Abschied.

Wir freuen uns schon auf die Fahrt nach Breslau, die vom 04. bis 10. Juni 2016 stattfindet und natürlich auf das nächste Austauschjahr mit gegenseitigen Besuchen in Bonn und in Breslau.

Der Austausch wird von dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk und dem Land NRW finanziell unterstützt.