Gesamtschule Bonns Fünfte

02.06.201

Überprüfung des Masernschutzes an der Gesamtschule Bonns Fünfte

Liebe Eltern,
das Masernschutzgesetz des Bundes vom 10. Februar 2020 trat mit dem 01. März 2020 in Kraft. Daher sind wir als Schule verpflichtet die entsprechenden Nachweise z.B. über den Impfschutz aller Schüler:innen zu überprüfen.


1. Folgende Nachweise können in diesem Zusammenhang der Schule vorgelegt werden:

Impfnachweis => Impfdokumentation (das ist in der Regel der Impfausweis oder eine Impfbescheinigung; aber auch eine ärztliche Bescheinigung, aus dem sich ein ausreichender Impfschutz gegen Masern ergibt);

Immunitätsnachweis => Ärztliche Bescheinigung, dass eine Immunität gegen Masern besteht (in der Regel nach bereits durchlaufener Erkrankung);

Kontraindikationsnachweis => Ärztliche Bescheinigung, dass eine Kontraindikation gegen eine Masern-Impfung besteht;

Bestätigungsnachweis => Bestätigung einer staatlichen Stelle oder einer Einrichtungsleitung, dass einer der drei vorgenannten Nachweise bereits vorgelegen hat (z.B. Bestätigung des Gesundheitsamtes, dass im Rahmen der Schuleingangsuntersuchung ein
ausreichender Masernimpfschutz festgestellt wurde; Bestätigung eines Kindergartens, dass dort ein Impfausweis mit vollständiger Masernimpfung bereits vorgelegen hat; Bestätigung der Grundschule, dass Nachweis nach § 20 Abs. 9 Satz 1 IfSG bereits erbracht wurde).

Die Vorlage eines dieser Nachweise ist ausreichend.

(Zitat: Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen - FAQ zur Umsetzung des Masernschutzgesetzes (Stand 08.03.21), Abrufdatum: 27. Mai 2021, 10:59 Uhr.)

2. Verfahren in unserer Schule:

a.) Sie geben bis zum 09.06.21 einen der oben genannten Nachweise Ihrem Kind mit in die Schule.

b.) In der Schule wird der Nachweis von der Klassenleitung eingesammelt und zur Überprüfung an den damit beauftragten Kollegen Herrn Buxel weitergeleitet.

c.) Dieser Kollege überprüft dann den Nachweis und gibt diesen an die Klassenleitung zurück.

d.) Die Klassenleitung gibt Ihrem Kind den Nachweis wieder mit nach Hause.

Sofern Sie Fragen zum Verfahren zur Überprüfung des Masernschutzes haben sollten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Jens Buxel.

Inhaltliche, medizinische Fragen können von Herrn Buxel nicht beantwortet werden. Dazu wenden Sie sich bitte an Ihre Hausärztin / Ihren Hausarzt, das Gesundheitsamt oder eine entsprechende staatliche Stelle.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
i. A. Jens Buxel

21.05.2021

Liebe Eltern unserer Schüler:innen,

wie Sie möglicherweise aus der Presse erfahren haben, soll in Bonn der Präsenzunterricht für alle Schüler:innen am 31.05.2021 wieder starten. 

Nähere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Schulministeriums: https://www.schulministerium.nrw/startseite/regelungen-fuer-schulen-ab-dem-31-mai-2021 

Hier finden Sie als Erinnerung die leicht angepassten Hygiene- und Verhaltensregeln unserer Schule während der Pandemie

und hier den zugehörigen Übersichtsplan.

Soeben haben wir von der Firma Lehmanns erfahren, dass sie den Mensabetrieb ab dem 07.06.2021 kurzfristig wieder aufnehmen dürfen und können.

Entsprechende Informationen zum Bestellen (noch über RWsoft) entnehmen Sie bitte diesem Schreiben.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien wunderbare Pfingsttage und verbleibe mit besten Grüßen

Ursula Dreeser
Schulleiterin

12.05.2021

Liebe Eltern,

ab dem kommenden Montag, 17.05.2021, dürfen nun wieder alle Klassen bzw. Jahrgänge in der Schule unterrichtet werden. Allerdings nur im Wechselmodell, was bedeutet, dass wir erneut mit Gruppe A starten.

Gruppe A kommt also am MO, 17.05.2021 in die Schule und hat Unterricht nach regulärem Stundenplan. Ausnahme sind die gemeinsamen Anfänge und der Klassenrat. Der Unterricht der Jg. 5-9 beginnt dementsprechend erst um 08.30 Uhr bzw. freitags um 08.50 Uhr. Die Mensa darf leider noch nicht öffnen. Bitte entsprechende Verpflegung mitgeben.

Bitte besprechen Sie zu Hause nochmals die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln, danke!

Gruppe B arbeitet zu Hause.

Die Jahrgänge 5-9 der Gruppe B treffen sich um 08.00 Uhr digital zum Gemeinsamen Anfang, eine Teilnahme ist Pflicht. Anschließend arbeiten die Schüler:innen an ihren Materialien, die ihnen die Lehrkräfte über Moodle zur Verfügung stellen. In einigen Stunden, vor allem in M, D, E, also immer dann, wenn zwei Lehrkräfte zur Verfügung stehen, nehmen die Schüler:innen von zu Hause am digitalen Unterricht statt.

Für die EF ist von besonderer Bedeutung, dass Gruppe B zu den Klausuren in die Schule kommt und vorab dort sich einem Coronatest unterziehen muss. Ansonsten arbeiten die Schüler:innen des Jahrgangs 11 (Gruppe B) die gesamte Woche eigenverantwortlich mit den auf Moodle bereit gestellten Materialien.

Wir wünschen allen Schüler:innen einen guten Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht und freuen uns, dass wir das Schulleben vor Ort langsam wieder aufbauen dürfen.

Mit besten Grüßen und guten Wünschen für ein langes Wochenende

Ursula Dreeser
Schulleiterin

  • Lern-Fair

    Die Plattform des Corona School e.V.

    Wir wünschen uns, dass alle Schüler:innen, ganz unabhängig von ihrem sozialen, kulturellen oder finanziellen Hintergrund Bildungsziele erreichen und Lernerfolge feiern können. Deshalb engagieren wir uns für eine Zukunft, in der jedes Kind die gleichen Chancen auf Bildung hat.

    Weiterlesen ...
  • Junioruniversität digital

    Die Universität zu Köln lädt alle Schülerinnen und Schüler zwischen der Jahrgangsstufe 7 und Jahrgangsstufe 10 ein, am Sommerprogramm der JuniorUniversität teilzunehmen!

    Junioruniversität

    Weiterlesen ...
  • Lernferien NRW

    Die LernFerien NRW gehen in eine neue Runde. Diesmal mit neuem Gesicht, denn in diesem Jahr bietet das Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen die LernFerien-Camps erstmals gemeinsam mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) an. Als kostenfreies Angebot zur individuellen Förderung bieten die LernFerien NRWSchüler:innen der Sekundarstufe I und II ein besonderes Ferienerlebnis. Dabei wird praxisorientiertes Lernen mit einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm und Erholung kombiniert. 

    In den Sommerferien werden insgesamt 16 LernFerien-Camps mit den Schwerpunkten „Lernen lernen“ (für Schüler:innen der 8. und 9. Jahrgangsstufe) und „Begabungen fördern“ (für Schüler:innen der 8. und 9. Jahrgangsstufe sowie der Oberstufe) angeboten.

    Weiterlesen ...
  • Digital Wellbeing: Social Media-Kampagne zum Mitmachen

    Hallo! Schaut ihr gerade eine Serie nach der anderen, zockt ihr regelmäßig Nächte durch oder seid ihr lieber offline unterwegs?
    Seit Jahren steigt die Online-Nutzung und Corona hat diesen Trend verstärkt. Was tut euch digital gut und was stresst euch im Netz? klicksafe und Nummer gegen Kummer e.V. wollen diese Frage im Rahmen einer Social Media-Kampagne zu Digital Wellbeing aufgreifen und suchen Teilnehmer*innen im Alter von 16-20 Jahren, die sich für dieses Thema interessieren und selbst Inhalte darüber erstellen möchten. Damit wir nicht nur ÜBER sondern auch MIT Jugendlichen sprechen, brauchen wir euch und eure Ideen.

    Was erwartet euch?

    Weiterlesen ...

Informationen zu COVID 19 von der Stadt Bonn und vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW

Informationen der Stadt BonnCopyright

Informationen des Ministeriums
Copyright

Copyright © 2021 Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.